Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)7242 22 44 66

✉ office[at]vivaneo-wels.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Kontakt und Anfahrt

Blastozystentransfer in der VivaNeo Kinderwunschklinik Wels

Als Blastozyste wird ein fünf Tage alter Embryo bezeichnet, der durch eine verlängerte Kulturdauer von 5 Tagen nach der Follikelpunktion herangereift ist.  Bei einem Blastozystentransfer werden die Embryonen am 4. bzw. 5. Tag nach der Eizellentnahme in die Gebärmutter übertragen. Durch diese längere Kultur erfolgt der Transfer zu dem Zeitpunkt, an dem die Embryonen üblicherweise die Gebärmutter erreichen und sich einnisten.  Besonders Patientinnen, bei denen mehrere IVF/ICSI-Versuche nicht zum Eintritt einer Schwangerschaft führten, können von den Vorteilen des Blastozystentransfers profitieren.

Wie ist der Ablauf eines Blastozystentransfers in der VivaNeo Kinderwunschklinik Wels?

Die Behandlung beginnt damit, dass die Eizellen aus einem Eierstock der Patientin (Follikelpunktion) entnommen werden. Danach werden sie im Labor von unseren Mitarbeitern für die Befruchtung vorbereitet (entweder durch eine normale In-vitro-Fertilisation oder durch eine intracytoplasmatische Spermieninjektion ICSI). Nachdem die Befruchtung im Labor stattgefunden hat, beginnt die Eizelle, sich zu teilen und zu einem Embryo zu entwickeln. Während dieses Teilungsprozesses durchläuft die Eizelle verschiedene Stadien:

1. Tag: Vorkernstadium (befruchtete Eizelle: Pronucleus- oder PN-Stadium),

2. Tag: Zwei- bis Vierzellstadium,

3. Tag: Achtzellstadium,

4. Tag: Beerenstadium oder Morula und

5. Tag Blastozyste.

Was sind die Vorteile eines Blastozystentransfers?

Die gezielte Auswahl des Embryos kann Erfolgschancen für eine mögliche Schwangerschaft verbessern. Denn dadurch, dass die im Reagenzglas gezeugten Embryonen einige Tage länger im Labor bleiben können, bietet das die Möglichkeit, die Entwicklung der Embryonen genauer zu untersuchen und die vielversprechendsten Kandidaten auszuwählen. So soll der Blastozystentransfer eine höhere Erfolgsquote versprechen.

Der Blastozystentransfer bietet zudem einen weiteren Vorteil gegenüber dem Transfer des Embryos in einer früheren Phase. Bei der natürlichen Befruchtung einer Eizelle erreicht der Embryo erst nach ca. vier Tagen, im Morula-Stadium, die Gebärmutter. Dort schwimmt der Embryo noch ein bis zwei Tage in der Gebärmutterflüssigkeit herum bevor es zur Einnistung kommt. Die Behandlung mit einem Blastozystentransfer orientiert sich daher an der natürlichen Einnistung eines Embryos, wodurch alle biologischen Vorteile ausgenutzt werden können.

Ein Vorteil dieser Methode ist außerdem, dass sich durch den Blastozystentransfer Eileiterschwangerschaften deutlich reduzieren lassen, weil am 5. Tag nach der Befruchtung das Zurückrutschen des Embryos in die Eileiter weniger häufig passiert.

Wie hoch ist die Erfolgsrate bei einem Blastozystentransfer?

Die Schwangerschaftsrate bei einem Blastozystentransfer ist vergleichsweise hoch, besonders im Vergleich zu einem Embryotransfer im frühen Entwicklungsstadium (Tag 2 oder 3). So lässt sich die Erfolgsrate durch einen Blastozystentransfer etwa um 7 % steigern. Bei Frauen im Alter bis 30 Jahre liegt sie demnach bei ca.  45-50 % und bei Frauen im Alter von 30-39 Jahre bei etwa 35-40 % pro Transfer.

Wie hoch sind die Kosten für einen Blastozystentransfer in der VivaNeo Kinderwunschklinik Dr. Loimer Wels?

Der Blastozystentransfer kann im Verlauf der künstlichen Befruchtung durch eine In-vitro-Fertilisation oder durch eine intracytoplasmatische Spermieninjektion in unserer VivaNeo Kinderwunschklinik Dr. Loimer Wels durch den IVF-Fond mitfinanziert werden.
Mehr über die Kosten des Blastozystentransfers für Paare, die den IVF-Fonds nutzen sowie für Privatzahler erfahren Sie auf unserer Homepage unter Kosten Wels.

Sie haben noch Fragen?

Mehr zum Thema Blastozystentransfer erfahren Sie hier oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf – Wir von der VivaNeo Kinderwunschklinik Dr. Loimer Wels freuen uns auf Sie!

Jetzt Erstgespräch in Wels vereinbaren

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Telefonisch erreichbar:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Vereinbaren Sie einen Termin:

☎ +43 (0)7242 22 44 66

✉ office@vivaneo-wels.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

 

Gratis-Infoabend

hier anmelden

Zum Gratis Infoabend anmelden

Persönliches Erstgespräch

hier anmelden

Zum persönlichen Erstgespräch