Jetzt zum Erstgespräch in Wels anmelden

+43 (0)7242 22 44 66

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)7242 22 44 66

✉ office[at]vivaneo-wels.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Kontakt und Anfahrt

ICSI in unserer VivaNeo Kinderwunschklink Dr. Loimer Wels

Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

Seit dem Jahr 1992 wird die intracytoplasmatische Spermieninjektion, kurz ICSI, als eine besondere Form der In-vitro-Fertilisation  (IVF) eingesetzt.  Bei der ICSI-Methode werden Samenzellen unter dem Mikroskop speziell ausgewählt, daraufhin einzeln in eine Mikropipette aspiriert und schließlich direkt in die bei der Punktion der Frau gewonnenen Eizellen injiziert. Dieser Vorgang findet komplett  im Labor statt. Das ICSI-Verfahren kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn die männliche Samenqualität so stark eingeschränkt ist, dass keine selbstständige Befruchtung der Eizellen durch den aufbereiteten Samen erfolgen kann, oder auch wenn vorherige IVF-Versuche (In-Vitro-Fertilisation) nicht erfolgreich waren. 

Was sind die Vorteile einer ICSI-Behandlung?

Besonders dann, wenn die Qualität des  männlichen Ejakulats stark eingeschränkt ist,  ist die ICSI-Methode im Rahmen der künstlichen Befruchtung mit der ICSI-Methode eine sehr wirksame Wahl. Der Vorteil liegt vor allem darin, bei einer ICSI die Samenzellen die Eizellen nicht selbstständig befruchten müssen, sondern dass dieser Vorgang komplett von einem Experten im Labor übernommen wird, weil das Spermium im IVF-Labor direkt in die Eizelle gespritzt werden kann. 

Wie ist der Ablauf einer ICSI in Wels?

Die ICSI-Behandlung startet – ähnlich wie die IVF-Behandlung selbst – mit der hormonellen Stimulation der Eierstöcke. Sobald die Eizellen herangereift sind, kann eine Follikelpunktion stattfinden, bei der die Eizellen aus dem Eierstock abgesaugt werden. Nach dieser Follikelpunktion erfolgt die Befruchtung der gewonnenen Eizellen. Dazu werden die Samenzellen entweder durch Masturbation gewonnen oder auch aus zuvor kryokonservierten Proben bzw. TESE-Material. Danach wählt der Labor-Experte in unserer VivaNeo Kinderwunschklinik Wels per Mikroskop die Samenzellen für die Befruchtung aus, sodass daraufhin die Ei- und Samenzellen zusammengebracht werden können.  Mit einer dünnen Hohlnadel werden die Samen dazu direkt in das Zytoplasma der Eizelle injiziert.  Nach der Befruchtung werden die befruchteten Eizellen und Embryonen in unserem Labor kultiviert und täglich beurteilt. Bei ausreichender Anzahl an Embryonen führen wir einen Embryotransfer am Tag 5 nach Punktion durch. auf. 

Wie groß ist die Erfolgsrate einer ICSI in unserer VivaNeo Kinderwunschklinik Wels?

Die Erfolgsrate einer ICSI- liegt durchschnittlich bei 50 Prozent. Ob die  ICSI im Einzelfall Erfolg hat und die Frau schwanger wird, liegt an einer Vielzahl von Faktoren – ebenso wie bei der klassischen IVF-Methode.  In den VivaNeo Kinderwunschkliniken entwickeln sich im Durchschnitt zwischen 40% und 60% aller mittels ICSI befruchteten Eizellen zum Blastozystenstadium. Unsere Welser Klinik weist für die IVF Behandlung übrigens eine überdurchschnittliche Erfolgsquote auf – lesen Sie auch IVF Chancen in Wels

Wie hoch sind die Kosten für eine ICSI-Behandlung in Wels?

Die ICSI-Behandlung ist Teil der Behandlungen, die vom IVF-Fonds finanziert werden: Dies gilt für 70% der Kosten für Behandlung und Medikamente – im Rahmen von vier Versuche der "künstlichen Befruchtung". Das Kinderwunschpaar muss demnach noch einen Selbstbehalt von 30% zahlen. Neben der Intrazytoplasmatischer Spermieninjektion (ICSI) werden auch die hormonellen  Stimulationsbehandlung, die Kryokonservierung und die MESA/TESA als Behandlungsmethoden vom IVF-Fonds unterstützt. Hier finden Sie die konkreten Kosten in Wels.

Haben Sie noch Fragen?

Mehr über eine Behandlung mit ICSI erfahren Sie hier auf unserer VivaNeo Webseite.

Gerne beantworten wir von der VivaNeo Kinderwunschklinik Dr. Loimer in Wels Ihnen Ihre Fragen auch in einem persönlichen Gespräch. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Erstgespräch in unserer Kinderwunschklinik oder melden Sie sich für einen unserer kostenlosen Infoabend an.

Zum Erstgespräch in Wels anmelden

Zum gratis Infoabend in Wels anmelden

Gratis-Infoabend

hier anmelden

Zum Gratis Infoabend anmelden

Persönliches Erstgespräch

hier anmelden

Zum persönlichen Erstgespräch