Jetzt zum Erstgespräch in Wien anmelden

+43 (0)1 89 46 330

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
MO 8:00-19:30
DI 8:00-16:30
MI 8:00-19:00
DO 7:30-19:00
FR 7:30-16:30

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)1 89 46 330

✉ office[at]vivaneo-wien.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Kontakt und Anfahrt

Hormonbehandlung in Wien | VivaNeo Kinderwunschklinik Prof. Dr. Nouri

Falls eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg bisher nicht eingetreten ist, kann eine Hormonbehandlung in unserer Kinderwunschklinik Wien die Chancen schwanger zu werden erhöhen. Denn auch hormonelle Störungen können ein Grund dafür sein, wenn es mit dem Wunschkind bisher nicht geklappt hat. Darüber hinaus kann eine Hormonbehandlung auch vorbereitend für die weitere Kinderwunschbehandlung (z. B. für eine IVF- oder ICSI-Behandlung) sein und somit ebenfalls die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen.

Gezielte Hormonbehandlung bei Mann und Frau

Obwohl hormonelle Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch sowohl bei Männern als auch bei Frauen vorliegen können, findet eine Hormonbehandlung in den meisten Fällen bei der Frau statt. Ziel der Hormonbehandlung in unserer Kinderwunschklinik Wien ist es, die Eizellreifung zu fördern und den Eisprung auszulösen. Durch diese Maßnahmen kann die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Befruchtung gesteigert werden.

Wie ist der Ablauf einer Hormonbehandlung in unserer Kinderwunschklinik in Wien?

In unserer VivaNeo Kinderwunschklinik Wien erfolgt die Hormonbehandlung meist nach einem ähnlichen Muster. Zunächst prüfen wir die Spermienqualität des Mannes mit einem Spermiogramm. Seitens der Frau wird im Vorfeld durch eine detaillierte Diagnostik ebenfalls genau abgeklärt, ob eine Störung im Hormonhaushalt vorliegt und welche Hormonwerte gegebenenfalls zu hoch oder zu niedrig sind.

Danach kann die Hormonbehandlung beginnen: Um die Hormonkonzentration festzustellen, wird meist zwischen dem 1. und 4. Zyklustag eine Blutuntersuchung bei der Patientin durchgeführt. Zudem wird gegebenenfalls die Eierstockfunktion durch Hormongabe unterstützt. Hier muss ein Follikel von mindestens 18 mm Durchmesser heranreifen, um die Chancen auf eine erfolgreiche Befruchtung zu erhöhen. Die Reifung wird bei uns in der Kinderwunschklinik durch Ultraschalluntersuchungen kontrolliert.

Sobald die Reifung abgeschlossen ist, kann der Eisprung durch die HCG-Gabe (humanes Choriongonadotropin) ausgelöst werden. Daraufhin gibt der Arzt die Empfehlung, an welchen Tagen der Geschlechtsverkehr die besten Aussichten auf eine Befruchtung hat. Bei deutlich eingeschränkter Beweglichkeit oder Anzahl der Spermien ist jedoch die Behandlung mittels künstlicher Befruchtung notwendig.

Wie hoch sind die Erfolgschancen in Wien?

Je nach dem Alter der Frau und Ausmaß der Hormonstörung können die Erfolgsaussichten unterschiedlich sein. Durchschnittlich liegen sie pro Behandlungszyklus bei etwa 10 % bis 20 %. Deshalb ist es nicht unüblich, dass eine Hormontherapie über mehrere Zyklen durchgeführt wird. 

Wie hoch sind die Kosten für die Hormonbehandlung in Wien?

Die Kosten für eine Hormonbehandlung werden im Rahmen einer In-vitro-Fertilisation durch den IVF-Fonds mitfinanziert. Privatzahler müssen in unserem Kinderwunschzentrum in Wien für eine Hormonbehandlung Kosten in Höhe von ca. 400 EUR für die Medikamente einrechnen.

Haben Sie noch Fragen?

Mehr Informationen rund um das Thema Hormonbehandlung finden Sie hier auf unserer VivaNeo Webseite. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen auch in einem persönlichen Gespräch. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und/oder vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Erstgespräch in unserer Kinderwunschklinik Wien. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Erstgespräch in Wien anmelden

Gratis-Infoabend

hier anmelden

Zum Gratis Infoabend anmelden

Persönliches Erstgespräch

hier anmelden

Zum persönlichen Erstgespräch