• DE
  • EN
  • RO
  • IT
  • HR

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
MO 8:00-19:30
DI 8:00-16:30
MI 8:00-19:00
DO 7:30-19:00
FR 7:30-16:30

Vereinbaren Sie einen Termin:

+43 (0)1 89 46 330

office[at]vivaneo-wien.at

Jetzt online Ihr Erstgespräch vereinbaren

Online Terminvereinbarung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Kontakt und Anfahrt

IVF und Corona – was Sie jetzt wissen sollten

26. März 2020


Wir möchten ein sicheres Umfeld schaffen, das in Zeiten des Coronavirus (COVID-19) Bestand hat und in dem guten Gewissens PatientInnen behandelt werden können. Hierbei halten wir uns streng an die Vorgaben der ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology) sowie die empfohlenen Maßnahmen der Regierung.

Wird meine IVF weitergeführt?

Wir hoffen auf eine zeitnahe Abflachung der Corona-Pandemie um Behandlungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt wieder uneingeschränkt zu gewährleisten. Bereits begonnene Behandlungen werden unter strengsten medizinischen Bedingungen abgeschlossen und wir sind weiterhin per Telefon- oder Videogespräch für Sie zu erreichen.

Sollte ich jetzt eine IVF Behandlung beginnen?

Angaben der ESHRE zufolge, besteht aktuell zwar kein Risiko für bereits schwangere Frauen, jedoch wird auch strengstens empfohlen, eine geplante Schwangerschaft während der Corona Krise zu verschieben, um alle eventuellen, unbekannten Risiken zu umgehen.

Auch mit Hinsicht auf die Versorgung in Kliniken und anderen Krankenhäusern, wird aktuell von einer geplanten Schwangerschaft abgeraten, um eine weitere Verbreitung des Virus zu vermeiden und Krankenhäuser nicht zu überlasten.

Wir halten uns an die Vorgaben der ESHRE und wir möchten aktiv dazu beitragen, die Verbreitung des Virus zu stoppen. Vorübergehend führen wir daher keine Diagnostik (Blutentnahmen, Ultraschalle, Spermiogramme) aktive Kinderwunschbehandlungen (Stimulationszyklen, Inseminationen, IVF und ICSI) oder Operationen durch. Wir bitten daher auch Sie, die empfohlene soziale Distanz einzuhalten und wenn möglich, die Schwangerschaft und Methoden wie eine IVF auf die Zeit nach der Corona Krise zu legen.

Das können Sie jetzt schon tun

Erstsprechstunden können per Telefon- oder Videogespräch weiterhin stattfinden. So können wir Fragen zum Kostenplan, zur möglichen Diagnostik und zum Ablauf der geplanten Therapien weiterhin beantworten und Sie auf eine Behandlung nach der Krise vorbereiten. Außerdem können Sie unsere Infoabende per Webinar verfolgen, um wichtige Informationen zu erhalten.

Auf unserer Website können Sie sich zudem unter Wissen & Ratgeber umfassend zum Thema Kinderwunsch informieren und sich auf eine bevorstehende Kinderwunschbehandlung vorbereiten. Auch zum Thema „Corona“ halten wir unsere Website und unseren Facebook Account stets auf einem aktuellen Stand, um Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Schauen Sie also immer mal wieder rein.

Corona Update

#bleibenSiezuHause und gesund, sodass wir gestärkt aus dieser Krise herausgehen können und Ihren Traum vom eigenen Kind so schnell wie möglich wahr werden lassen können.

Gratis Online-Infoabend

hier anmelden

Zum gratis Online-Infoabend anmelden

Erstgespräch

hier anmelden

Zum Erstgespräch