+43 (0)1 89 46 330

+43 (0)1 89 46 330

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten:
MO 8:00-19:30
DI 8:00-16:30
MI 8:00-19:00
DO 7:30-19:00
FR 7:30-16:30

Vereinbaren Sie einen Termin:

 +43 (0)1 89 46 330

✉ office[at]vivaneo-wien.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Kontakt und Anfahrt

Künstliche Befruchtung - Kosten in unserer Kinderwunschklinik Wien

Neben den unterschiedlichsten Behandlungsmethoden, rechtlichen Bedingungen und Erfolgsaussichten bei einer Kinderwunschbehandlung beschäftigen sich unsere Kinderwunschpaare in Wien natürlich auch intensiv mit den Kosten einer IVF-Behandlung. Auf welche Kosten für eine Kinderwunschbehandlung müssen die Patienten sich einstellen? Können Kosten mitfinanziert werden und wenn ja, durch wen und bis zu welcher Summe?

Kosten in Wien für Privatzahler

Als Privatzahler gelten alle Paare, die nicht durch den IVF-Fonds für eine künstliche Befruchtung unterstützt werden. Privatzahler oder auch Selbstzahler müssen die Behandlungskosten sowie die Ausgaben für Medikamente zu 100% selbst übernehmen. Als Privatzahler müssen Sie selbst für eine IVF-Behandlung aufkommen, wenn:

  • die Frau den 40. oder der Mann den 50. Geburtstag überschritten hat.
  • Sie als Mann oder Frau gewollte Maßnahmen ergriffen haben, um eine Fortpflanzung zu verhindern (gewollte Unterbindung der weiblichen Eileiter oder gewollte Unterbindung der männlichen Samenstränge, Vasektomie).
  • Sie im Ausland arbeiten und bei einer ausländischen Krankenkasse versichert sind.
  • Sie keinen Daueraufenthaltstitel in Österreich haben.

Noch mehr Details erfahren Sie in der folgenden Tabelle:

Preisliste Wien

(Preise gültig ab 01. Juni 2019;
Alle Preise verstehen sich inklusive unseres digitalen Matchingsystems RI Witness):

 

Tarif in EUR inkl. MWSt.
Fonds IVF-BEHANDLUNG 

 

2 Ultraschallkontrollen inkludiert 0,00
Medikamente 400,00
Sedierungsanalgesie 289,00
Transfer von Kryoembryonen273,97
In-vitro Fertilisationszyklus (IVF)
Alter unter 35 Jahren 606,71
Alter zwischen 35 und 40 Jahren 701,80
IVF u. Intracytoplasmischer Spermieninjektion (ICSI)
Alter unter 35 Jahren 710,99
Alter zwischen 35 und 40 Jahren 807,08
Tese 739,76
Eizellspende auf Anfrage
Abbruch vor der Punktion (z.B. bei zu geringem Ansprechen auf die Stimulation)
Alter unter 35 Jahren 37,35
Alter zwischen 35 und 40 Jahren 97,63
Abbruch nach der Punktion (z.B. keine Eizelle)
Alter unter 35 Jahren 281,17
Alter zwischen 35 und 40 Jahren 338,58
Abbruch des Versuches nach Punktion (z.B. Befruchtungsversagen) bei IVF
Alter unter 35 Jahren 425,23
Alter zwischen 35 und 40 Jahren 485,51
Abbruch des Versuches nach Punktion bei ICSI
Alter unter 35 Jahren 533,08
Alter zwischen 35 und 40 Jahren 593,36
Abbruch vor Kryembryotransfer 11,43
PRIVAT BEHANDLUNG inkl. MWST
2 Ultraschallkontrollen inkludiert 0,00
Sedierungsanalgesie 289,00
In-vitro Fertilisationszyklus (IVF) 3.228,50
IVF u. Intracytoplasmischer Spermieninjektion (ICS) 3.734,50

IVF im Spontanzyklus ohne medikamentöse Stimulation (IVF-Naturelle)

2.281,00

ICSI im Spontanzyklus ohne medikamentöse Stimulation (IVF-Naturelle) 2.613,75
Transfer von Kryoembryonen 870,50
Eizellspende auf Anfrage
Insemination 558,50
Stillstand der Embryonalentwicklung nach IVF, kein Transfer deshalb möglich 2.380,00
Stillstand der Embryonalentwicklung nach ICSI, kein Transfer deshalb möglich2.934,00
Punktion, keine Eizelle wird aufgefunden 982,00
Abbruch vor der Punktion (z.B. bei zu geringem Ansprechen auf die Stimulation) 404,50
Abbruch des Versuches nach Pkt. IVF (keine Befruchtung)1.460,00
Abbruch des Versuches nach Pkt. ICSI (keine Befruchtung) 2.004,00
Abbruch des Versuches nach Pkt. IVF2.380,00
Abbruch des Versuches nach Pkt. ICSI 2.934,00
ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN inkl. MWST
Erstgespräch 142,00
Fremdsamen auf Anfrage
Hycosy 208,00
Einnistungs-Curettage 92,50
Ultraschall vaginal55,00
UNTERSTÜTZENDE MASSNAHMEN inkl. MWST
Unterstützende Maßnahmen können die Chance einer Einnistung erhöhen und werden seperat verrechnet.
Einnistungsspülung (einfach) 190,00
Einnistungsspülung (zweifach) 304,50
Ca+ - Ionophor 200,00
PICSI - Aufschlag 231,00
IMSI - Aufschlag 392,00
Assisted Hatching = Schlüpfhilfe 292,00
Embryo-Glue 92,50
Timelapse-Zusatzdiagnostik 242,00
SAMEN UNTERSUCHUNGEN inkl. MWST
Spermiogramm 89,00
Halo Test mit Spermiogramm 231,00
Sedierungsanalgesie 289,00
Tese1.424,50
KRYOKONSERVIERUNG inkl. MWST
Einmalige Einfriergebühr von Samen90,00
Einmalige Einfriergebühr von Embryonen (zwei oder mehr im Straw) 308,00
Einmalige Einfriergebühr von Embryonen (einzeln im Straw) 418,00
LABOR-LEISTUNGEN

Tarif in EUR inkl. MWST

Infektionsblut 60,01
Rötel Titer 21,00
AMH 92,50
Chlamydienuntersuchung46,50
Era-Abstrich (inkl. Kit und Abnahme) 180,00
Curettage uterine Killerzelle 92,50
KIR/HLA Bestimmung 220,00
E2 Blutabnahme 23,50
FSH Blutabnahme 29,00
Rötel Titer Blutabnahme21,00
Blutgruppenbestimmung92,50
Kleines BB Blutabnahme43,00
Prolaktin Blutabnahme29,00
TSH Blutabnahme29,00
präop. Gerrinungsstatus Blutabnahme 35,00
Progesteron 35,00
hlH basal Blutabnahme 35,00
Freies Testosteron FTES Blutabnahme 32,51
DHEA-S Blutabnahme 32,51
Vitamin D Blutabnahme 46,50
CRP Blutabnahme 29,00
APC-Resistence Blutabnahme 9,64
Faktor V Mutation Blutabnahme 93,50
Eisen Blutabnahme1,25
Ferritin Blutabnahme 3,30
B-2-Glycoprotein Blutabnahme35,00
Homocystein Blutabnahme 17,62
17OHP Blutabnahme 25,00
LH Blutabnahme4,98
Mikrosomale AK Blutabnahme 9,16
Erweiterte Gerinnung 445,50
Plasminogen Aktivator Inhibitor Blutabnahme 64,90
GENETISCHE LEISTUNGEN

Polkörperdiagnostik

 

Biopsie 1 bis 3 (Pauschale)790,00
Biopsie jede weitere Eizelle (Stückpreis) 183,00
Genetische ANalyse/Eizell-Auswertung (aCGH + WGA) 294,00
Transportkostenpauschale 70,00
Einmalige Einfriergebühr von Ebryonen (einzeln im Straw) 418,00
Aufbewahrung von Embyronen/Samen/Eizellen (halbjährlich im Voraus) 100,00
Trophektoderm
Trophektodermbiopsie pro Embryo377,00
Transportkostenpauschale70,00
Einmalige Einfriergebühr von Embryonen (einzeln im Straw)418,00
Aufbewahrung von Embyronen/Samen/Eizellen (halbjährlich im Voraus) 100,00

Preise in Wien für Deutsche/Ausländer

 

Künstliche Befruchtung in Österreich - Zuzahlung durch deutsche/ausländische Krankenkassen möglich

 

Laut EU-Verordnung müssen die deutschen Kassen in gleicher Höhe zuzahlen – egal ob eine Kinderwunschbehandlung in Deutschland oder bei einem IVF-Institut in Österreich durchgeführt werden soll.

Die vielen unterschiedlichen Krankenkassen unterstützen ihre Versicherten mit unterschiedlichen Konditionen bei einer Kinderwunsch-Behandlung. Informieren Sie sich in jedem Fall genau, ob Ihre gesetzliche deutsche Krankenkasse Sie auch bei einer Kinderwunschbehandlung in Österreich unterstützt. Nehmen Sie dazu vor Behandlungsbeginn unbedingt mit Ihrer Kasse Kontakt auf.

Sie wollen als Versicherter bei einer deutschen Krankenkasse die Kinderwunschbehandlung bei einem VivaNeo Kinderwunschzentrum in Österreich durchführen? Dann gehen Sie am besten folgendermaßen vor:

  • Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer deutschen Krankenkasse auf und lassen Sie sich die erforderliche Zahlungszusage für die Behandlung in Österreich bestätigen.
  • Sobald die Zahlungszusage bei uns vorliegt, können wir alle notwendigen Unterlagen wie z. B. den konformen Kostenvoranschlag und auch eine Bestätigung über die Befolgung der deutschen Richtlinien an Sie weitergeben.
  • Unterschreiben Sie die erforderlichen Dokumente und geben diese an unser Kinderwunschzentrum in Wien zurück.
  • Jetzt können wir mit der genaueren Planung der Behandlung beginnen.

Preise in Wien für IVF-Fonds

Seit 2002 wird ein großer Teil der Kosten der künstlichen Befruchtung (In-vitro-Fertilisation) vom IVF-Fonds übernommen. Die folgenden Behandlungen werden im Verlauf einer IVF-Behandlung durch den IVF-Fonds mitfinanziert.

Diese Behandlungen hingegen werden NICHT durch den IVF-Fonds unterstützt:

Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen übernimmt dieser IVF-Fonds 70% der Behandlungs- und Medikamentenkosten. Die restlichen 30% der Kosten, auch für Medikamente, hat das Paar selbst zu zahlen. Um die Unterstützung durch den IVF-Fonds nutzen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen in Bezug auf Ursache, Alter oder auch Krankenversicherung vorliegen. Welche Indikatoren das genau sind, erfahren Sie ausführlich in der folgenden Grafik.

Informieren Sie sich auch über alle Behandlungen im Rahmen einer künstlichen Befruchtung in Wien, unsere überdurchschnittlichen Behandlungserfolge sowie unser Expertenteam.

Jetzt Erstgespräch in Ihrer VivaNeo Klinik Wien vereinbaren

Nutzen Sie die Möglichkeit und vereinbaren Sie ein Erstgespräch in unserer VivaNeo Klinik in Wien, um alle Details zu den verschiedenen Behandlungsmethoden besprechen zu können.

Erstgespräch vereinbaren

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Öffnungszeiten:
MO 8:00-19:30
DI 8:00-16:30
MI 8:00-19:00
DO 7:30-19:00
FR 7:30-16:30

Vereinbaren Sie einen Termin:

☎ +43 (0)1 89 46 330

✉ office[at]vivaneo-wien.at

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

 

Gratis-Infoabend

hier anmelden

Zum Gratis Infoabend anmelden

Persönliches Erstgespräch

hier anmelden

Zum persönlichen Erstgespräch